Archiv

Posts Tagged ‘Garmin Training Center’

Weltneuheit zur Eurobike: Garmin Edge 800

26. August 2010 76 Kommentare

Der Garmin Edge 500 und Garmin Edge 605/705 bekommen einen großen Bruder.

Garmin hat heute offiziell den Edge 800 angekündigt. Laut Garmin ist der Edge 800 der erste „reinrassige“ GPS-Radcomputer mit Touchscreen.

Kurz

  • der Edge 800 soll alles können, was man heute von einem modernen GPS-Gerät erwarten kann – einschließlich Routing
  • er wiegt unter 100 Gramm!
  • das Gerät ist so klein und kompakt, dass es auch an einem aerodynamischen Rennrad nicht stört
  • die Bedienung erfolgt über Touchscreen
  • Garmin verzichtet dennoch nicht auf die gewohnten Start/Stop- und Reset-Tasten
  • die Ablesbarkeit der jüngsten Generation von Garmin Touchscreen-Displays ist praktisch gleich wie mit den bekannt hellen und brillanten konventionellen Displays

In Deutschland wird der neue Edge 800 voraussichtlich ab Mitte Oktober in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich sein:

  • Schwarz-Weiß + 2 Lenkerhalterungen (unverb. VK: 399,– €)
  • Schwarz-Blau + 2 Lenkerhalterungen + Textil-Herzfrequenzgurt + Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensor (unverb. VK: 479,– €)
  • Schwarz-Blau + 2 Lenkerhalterungen + Textil-Herzfrequenzgurt + Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensor + Karte „City Navigator Europa“ auf SD-Karte (unverb. VK: 529,– €)

Technische Daten

  • Unterstützt sowohl Vektor- als auch Rasterkarten (inkl. Custom Maps)
  • PC-Verbindung über schnellen USB-Anschluss
  • Auswertung mit Garmin Training Center (offline), Basecamp (offline), http://connect.garmin.com (online) sowie weitere Online-Trainingsportale (Trainingstagebuch.org)
  • Barometrischer Höhenmesser und elektronischer Kompass
  • Speicher für bis zu 2.000 Runden
  • Speicher erweiterbar mit microSD-Speicherkarten (bis 8 GB)
  • ANT+ kompatibel (hohe Störsicherheit und geringer Energiebedarf)
    • drahtloser Datentransfer von Gerät zu Gerät
    • drahtlos erweiterbar mit Leistungsmesssystemen (z.B. von SRM, CycleOps, Quarq)
  • FirstBeatTM-Technologie: Genaue Kalorienverbrauchsberechnung unter Berücksichtigung der Herzfrequenzvariabilität
  • HotfixTM-Technologie: sehr schnelle Standortbestimmung
  • Akkulaufzeit (fest verbaut): je nach Benutzung bis zu 15 Stunden
  • Gewicht: 95 Gramm
  • Gerätemaße: 5,1 x 10,9 x 2,5 cm
  • Displayauflösung (2,6 Zoll): 176 x 220 Pixel

Bilder


Siehe auch:

https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=160&pID=69043&ra=true#specsTab

http://www.bikeradar.com/news/article/garmin-edge-800-first-ride-review-27494

Update:

Super Testbericht unter:

http://www.dcrainmaker.com/2010/08/garmin-edge-800-in-depth-first-look.html

Trainingseinheit (inkl. Diagramme) und Strecke in Google Earth

9. Juli 2010 3 Kommentare

Trainingseinheit in Google Earth

Das kostenlose Trainingstagebuch unter http://trainingstagebuch.org hat wieder nachgelegt. Mit dem überarbeiteten Google Earth KML-Export können Sportler jetzt Ihre zurückgelegte Strecke in der virtuellen Welt von Google Earth noch besser nachvollziehen. Ab der Google Earth Version 5.2 ist es möglich, sich zusätzlich zu der Strecke, auch weitere Werte als Diagramm anzeigen zu lassen. Protokollierte Werte wie

  • Höhenmeter (m),
  • Herzfrequenz (bpm),
  • Geschwindigkeit (km/h),
  • Trittfrequenz (rpm) und
  • Leistung (Watt)

lassen sich so also zusätzlich als Liniendiagramm einblenden.

Um in den Genuss dieser neuen Ansicht zu kommen, musst du einfach deine mit dem Garmin Edge (es werden auch andere Hersteller unterstützt) erzeugten Trainingsdateien bei Trainingstagebuch.org speichern. Die Registrierung ist kostenlos und für Garmin-Benutzer gibt es einen TCX und FIT-Import. Um anschließend deine Trainingseinheit mit Google Earth zu öffnen, exportierst du sie als  “Google Earth KML-Datei” und speicherst sie auf deinem Computer. Diese KML-Datei kannst du mit Google Earth ab Version 5.2 dann öffnen und betrachten. Die Google Earth KML-Datei finden du bei Trainingstagebuch.org in der detaillierten Ansicht einer Trainingseinheit unter “Download/Export”.

Die Diagramme zur Trainingseinheit werden angezeigt wenn du dir das Höhenprofil der Strecke anzeigen lässt. Die Strecke findest du in Google Earth unter “Trainingseinheit vom DD.MM.YYYY” -> Trainingseinheit -> Strecke. Klicke einfach mit der rechten Maustaste auf “Strecke” und wähle im Menü “Höhenprofil anzeigen”.

Trainingstagebuch.org ist übrigens das erste Trainingsportal was diese Ansicht in Google Earth anbietet. (Zumindest kenne ich keinen Anbieter, der diese Funktion/Ansicht bereits hat.)

Viel Spaß mit Trainingstagebuch.org und Google Earth

Finale Version 3 vom Training Center erhältlich

6. Dezember 2009 4 Kommentare

Sowohl für Windows (Version 3.5.1) als auch Mac (Version 3.0.1) sind auf der Download-Seite bei Garmin Updates für das Training Center erhältlich. Für den Mac ist dies die erste Final der Version 3, die bisher nur als Beta zu haben war. Daher sei vor allem den Mac-Usern ein Update wärmstens ans Herz gelegt. :)

Neue Versionen vom Communicator Plugin und dem Training Center für Mac

Garmin stellt auf der Webseite seit einiger Zeit Updates für das Communicator Plugin (jetzt Version 2.91) und das Garmin Training Center (jetzt Beta-Version 3.0.0.6) zur Verfügung. Der Download des neuen Plugins kann über diesen Link erfolgen, die neue, deutlich verbesserte Beta-Version des Training Centers gibt es hier.

Reparieren von .tcx-Dateien

25. September 2009 7 Kommentare

Folgende Anleitung zum Reparieren von .tcx-Dateien hat Philippe Jacob aus der Schweiz zur Verfügung gestellt. Sie lässt sich sehr gut anwenden, wenn man z. B. unter der FW 2.60/2.70/2.80 mit abbrechenden oder unvollständigen Aufzeichnungen zu kämpfen hat. Vielen Dank an Philippe!

Mir hat diese Seite schon sehr geholfen, deshalb versuche ich auch etwas zur Seite beizutragen. Ich hoffe es wird nicht zu kompliziert. Ich weiss nicht, ob hier schon eine Anleitung zum Reparieren von tcx-Dateien zu finden ist. Da ich aber schon mehr als einmal mit dem Problem konfrontiert war, hier eine solche Anleitung.

Weiterlesen…

PDF-Tutorial zur Nutzung von HRM und GPSies

18. September 2009 1 Kommentar

Der liebe Bodenseemann Franz-Josef hat netterweise ein weiteres PDF-Tutorial zur Verfügung gestellt, in dem er zeigt, wie man den Edge 705 mit HRM und GPSies.com nutzen kann. Da es HRM nicht für den Mac gibt, sind seine Ausführungen nur für Windows-User interessant. Das Tutorial kann wie immer über meine iDisk heruntergeladen werden.

Und einmal mehr besten Dank an Franz-Josef für seinen Einsatz! Schade, dass sich nicht mehr Leser so in die Community einbringen.

Update: Abgleich Datenfelder Edge vs. Handbuch

Unser Bodenseemann Franz-Josef hat seinen Abgleich der Datenfelder, die auf dem Edge ausgewählt werden können, und dem Handbuch aktualisiert. Die neue Fassung des PDF-Dokuments kann über meine iDisk bezogen werden.

Besten Dank an Franz-Josef!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 162 Followern an