Aufzeichnung ohne Navigation

Wie wir hier gesehen haben, bringt der Edge 705 die von Kfz-Navigationssystemen bekannten Autorouting-Funktionen inkl. Adresseingabe und dynamischer Routenführung mit. Zusätzlich kann der zurückgelegte Weg in Echtzeit als Track aufgezeichnet und später mit geeigneten Programmen (z. B. Garmin Training Center) oder Webseiten (z. B. Garmin Connect) unter physiologischen Aspekten ausgewertet werden.

Nun möchte man nicht in jedem Fall mit der Navigation arbeiten, sondern sich einfach frei bewegen und dabei einen Track aufzeichnen. Manchmal weiss man vielleicht gar nicht so genau, wo man eigentlich hin möchte oder hat kein konkretes Ziel (bzw. beim Sightseeing in einer bisher unbekannten Stadt) oder kann auf die Navigationsmöglichkeiten des Edge verzichten, da man sich ohnehin auf bekanntem Terrain bewegt (z. B. wenn man jeden Abend die gleiche Strecke joggt oder nur mal eben mit dem Rad zur Post fährt).

Natürlich ist das kein Problem: Völlig unabhängig davon, ob Autorouting aktiv ist oder nicht, lässt sich die Aufzeichnung eines Tracks jederzeit durch Drücken der Taste Start/Stop starten. Sie beginnt dann stets mit der letzten ermittelten GPS-Position und erfasst neben den Bewegungsdaten für jeden aufgezeichneten Wegpunkt einen Zeitstempel (also den genauen Zeitpunkt der Aufzeichnung) sowie permanent alle weiteren zur Verfügung stehenden Informationen (z. B. Puls- und Trittfrequenz).

Zu beachten ist dabei lediglich, dass die laufende Aufzeichnung immer dem gerade aktiven Fahrradprofil zugeordnet wird und alle am Gerät vorgenommenen Einstellungen (z. B. die Vorgaben für Autopause/Runde) angewendet werden. Unter Umständen kann dies kontraproduktiv sein, sicherlich möchte man seine beim Joggen oder Wandern zurückgelegten Kilometer nicht unbedingt auf dem Gesamtkilometerzähler seines Rennrads sehen und ebenso vermeiden, dass eine laufende Aufzeichnung unterbrochen wird, nur weil man beim Laufen kurz an einer Ampel anhalten muss. Daher sollte man vor dem Starten einer Aufzeichnung immer kurz prüfen, welche Einstellungen momentan anliegen und diese nötigenfalls korrigieren. Das Fahrradprofil lässt übrigens sich stets über langes Drücken der Taste Mode ändern, zum Anpassen der weiteren Parameter muss man allerdings den Umweg über das Menü nehmen.

Im Grundsatz sollte aber klar geworden sein, was vor dem Joggen (und jeder anderen Aktivität, die abseits des Fahrrads aufgezeichnet werden soll) zu tun ist: Die Auswahl des separaten Fahrradprofils für alle „nicht-Fahrrad“-Anwendungen und die Korrektur der im Menü Training vorgenommenen Einstellungen unter Auto-Timer Pause. Anschließend kanns dann losgehen!🙂

Ein immer populärer werdendes Beispiel für die Anwendung der „Aufzeichnung ohne Navigation“ ist übrigens das Geotagging. Da der Edge 705 auch als reiner GPS-Logger verwendbar ist, möchte ich näher auf dieses Thema eingehen und das hier kurz dargestellte etwas vertiefen, und zwar am Beispiel der Zuordnung von aufgezeichneten GPS-Koordinaten zu mit einer Digitalkamera aufgenommenen Fotos.

  1. Michael
    17. März 2012 um 17:53

    Kann mir mal jemand die Systematik näherbringen, mit welcher der Edge beim Start der Aufzeichnung bei 0 beginnt oder die bestehende Aufzeichnung fortsetzt? Ich habe in dne letzten Wochen viel Rollentraining gemacht, vorher drücke ich Start, danach Stop. Am nächsten Tag setzt der Edge einfach die Aufzeichnung vom Vortag for anstatt bei 0 zu starten. Heute war ich das erste mal wieder draussen unterwegs, und zack, hat er einfach wieder die Aufzeichnung von den letzten Rolleneinheiten fortgesetzt. WIe kann man das umstellen/beeinflussen?

    VG,
    Michael

    • Heinz K.
      21. März 2012 um 20:50

      Indem man die Bedienungsanleitung liest ,-)). Spaß beiseite: durch langes Drücken der „Lap-Taste“ wird die jeweilige Aufzeichnung gespeichert und beim nächsten Start beginnt die Aufzeichnung bei NULL.

    • Michael
      22. März 2012 um 10:00

      Wie gesagt, LAP Taste drei Sekunden halten (zählt dann auf „Reset“ runter, das ist kein Firmwarereset, keine Sorge). Alternativ die Daten mit dem Computer synchronisieren, dabei wird der aktuelle Track auch abgeschlossen.

    • Roland
      22. März 2012 um 21:42

      Noch schlimmer: Wenn man vorm Starten auf der Rolle vergisst das GPS Signal abzuschalten, hast Du u.U. eine Aufzeichnung ohne km!
      Hilft dann nur die XML zu bearbeiten.

  2. Heiko
    12. Januar 2011 um 19:11

    Hallo !
    Ich habe da ein mittelgroßes Problem.
    Ich habe mein Edge 705 erst seit etwa 2 Wochen, und bin damit noch am erproben. Als erstes habe ich eine Karte in dem Gerät installiert ( openmtbmap und OSM Radkarte 19.09.2010 ), dann habe ich heute eine kleine Probestrecke aufgezeichnet indem ich nach dem einschalten die mode Taste bedient habe, und als nächstes die start/stop Taste, nach beendigung der Tour habe ich abermals die Start/Stop taste betätigt um die Tour zu beendigen. Nun wollte ich mir die Tour auf meinem PC betrachten mit dem Programm Garmin Trainings Center.
    Ich habe den Edge per USB angeschlossen und nach einer weile auf „Vom Gerät emfangen“ geklickt.Dabei habe ich festgestellt, das die Daten auch irgendwie übertragen werden, aber die Tour wurde nicht auf der Karte angezeigt.
    Kann mir dabei jemand helfen ?

    Gruß, Heiko

    • Roland
      6. Februar 2011 um 21:42

      1. Hattes Du das GPS aktiviert?
      2. Hast Du im TC die richtige Karte gewählt?

    • mallesepp
      7. Februar 2011 um 09:07

      Hallo Heiko.
      wenn Du es so wie Du schreibst gemacht hast, dann kann es nicht funktionieren. Starten tut man eine Aufzeichnung nur mit der Start/Stop-Taste.
      Anhalten der Aufzeichnung ebenfalls mit der Start/Stop-Taste.
      Aber speichern tut man, indem man die MODE-Taste 3 Sekunden drückt.
      Steht auch so in der sonst dürftigen Garmin-Anleitung
      Gruß, Sepp

    • mallesepp
      7. Februar 2011 um 09:12

      UUps – Mein Fehler! Muß natürlich heißen:
      „Anhalten der Aufzeichnung ebenfalls mit der Start/Stop-Taste.
      Aber speichern tut man, indem man die LAP-Taste 3 Sekunden drückt.“
      Sorry
      Sepp

      • Roland
        7. Februar 2011 um 21:41

        Habe ich auf 3500km mit der 3.10/3.20 noch nie getan, sondern immer nur STOPP und dann ausgeschaltet. Ist bei der 3.30 vermutlich geändert.
        Roland

        • Heinz K.
          8. Februar 2011 um 09:14

          ist beim Edge 800 auch so. Vermutlich hat Garmin das bei beiden Geräten angeglichen. („Synergieeffekte“??)

  3. MPack
    25. September 2010 um 18:27

    Hallo zusammenm,
    ich habe die OPEN MTB MAP installiert und habe auch jede Menge 2KB history files produziert. Bis Mai 2010 war es kein Problem. Gibt es mittlerweile eine Lösung hierfür? Ich würde nur ungern auf die OMTBM verzichten.
    In diversen anderen Foren kommt zwar desöfteren das Problem mit defekten history files zur Sprache und wie diese repariert werde können, jedoch ist dies meiner Ansicht nicht die LÖsung.

    Es wäre super wenn jemand eine Problemlösung anbieten könnte.

    Vielen Dank vorab,
    MPack

    • Heinz K.
      28. September 2010 um 08:20

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Probleme bei der Aufzeichnung mit der verwendeten Karte zusammenhängen. Warum auch? Aufgezeichnet werden GPS-, Höhen- und Herzfrquenzdaten und die sind nicht kartenspezifisch. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
      Bei mir kommt es seit Firmware 3.2 des öfteren vor, dass nach der ersten Verbindung mit dem Rechner das History-File nicht vollständig abgespeichert wird und desahlb weder vom Trainingcenter noch von anderen Anwendungen gelesen werden kann. Bisher hatte ich Glück, dass nach Trennen und Neuverbinden das History-File korrekt gespeichert wurde.

    • 9. Oktober 2010 um 09:42

      Ich hab seit 2 Updates (30.09.) auch das Problem mit den 2kB-.TCX-Dateien und dadurch auch einige für mich sehr wertvolle Strecken verloren, die ich wohl sobald nicht wieder machen werde (2x 30km Wanderung). Nachdem mir der Garmin-Support für das Problem mit den „unlöschbaren Wegpunkten“ (gabs das hier eigentlich schonmal) auch nur lapidar einen Factory-Reset empfohlen hat, hab ich das gerade mal gemacht, und siehe da: Bei einer zu-Fuß-Testrunde ums Haus wurde auch wieder ein ordentlicher .TCX aufgezeichnet und auch an den angeschlossenen Rechner übertragen. Edge 705 Firmware 3.20, openmtbmap vom 09.10.10. Vor dem Factory-Reset hat die gleiche Kombi weiterhin nur 2kB-TCX-Files ohne Koordinaten drin gemacht.
      Ausgesprochen ärgerlich, aber die Firmware scheint (immer noch) so unglaublich schlampig zu sein, dass bei allen möglichen Problemen auch die Garmin Hotline nur lapidar „Factory Reset“ empfiehlt und das wohl auch wirklich hilft….

      chrysophylax.

  4. ANDI
    16. März 2010 um 20:55

    Hallo
    Super Seite hast Du da, aber ich hab trotzdem keine Lösung für mein Problem gefunden! Habe meinen Garmin edge 705 seit Jahresanfang im Einsatz (MTB, Rennrad, Skitour usw.) anfags hat alles super funktioniert, auch das Einlesen in Sport Tracks. Seit neuesten wird aber die .tcx datei nicht mehr korrekt abgespeichert, wenn ich das Gerät zum Auslesen an den Laptop anstecke (usb). Normalerweise hat er dann immer die gespeicherten Protokolle in die History als tcx. abgelegt. Tut er jetzt scheinbar auch, aber die datei hat nur mehr 2kB und enthält weder Infos über Streckenlänge, Höhenmeter noch Satelitendaten! Am Garmin selbst ist in den Protokollen alles gespeichert, nur wenn ich mir da die Strecke anschauen will, stürzt das Gerät ab und es hilft nur mehr ein Reset (Mode+Lap).
    Hängt es vielleicht mit der OPEN MTB Map zusammen? das hat eigentlich von Anfang an funktioniert. Jetzt eben nicht mehr.
    Bitte um Hilfe.
    Danke vielmals

    • mallesepp
      22. April 2010 um 08:11

      Hallo Andi,
      habe bis jetzt auch 3 solcher 2KB-Dateien „erzeugt“.
      Deine Vermutung mit der OPEN MTB Map schein richtig zu sein.
      Habe auch damit „rumgespielt“. Mit der CITY-Navigator 2010 ist jetzt
      wieder alles ok.
      Ist doch schön wenn es noch andere „Leidensgenossen“ gibt, die
      so etwas bestätigen können😉
      Viel Spaß noch mit dem Edge – ich bin trotzdem begeistert von dem Ding!
      LG
      Sepp

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s