Exkurs: Adresseingabe

Die Eingabe von Adressen ist auf dem Edge deutlich unkomfortabler, als man z. B. von PKW-Navigationsgeräten gewöhnt ist. Der Grund dafür ist einleuchtend: Aufgrund der äußerst kompakten Abmessungen des Geräts muss auf einen Touchscreen verzichtet werden. Stattdessen müssen alle Eingaben über ein Buchstabenfeld getätigt werden, aus dem man mit dem Joystick nach und nach die benötigten Buchstaben oder Ziffern auswählt.

Sofern man einige Punkte beachtet, ist es aber dennoch möglich, Eingaben mit vertretbarem Komfort vorzunehmen. Und so geht man am besten vor, wenn man über Zieleingabe / Suchen / Adressen ein Navigationsziel genau bestimmen will:

  • Zuerst bestimmen wir unter Region eingeben das Land, in das wir navigieren möchten. Sofern wir hier keine Änderungen vornehmen, wird stets das Land vorgeschlagen, in wir uns aktuell befinden.
  • Als nächstes wählen wir über Stadt / Ort eingeben den Ort, zu dem wir geroutet werden möchten. An dieser Stelle ist es empfehlenswert, über das Feld Eingabe die Postleitzahl statt dem Ortsnamen einzugeben. Dies geht nicht nur schneller, sondern hat den charmanten Vorteil, dass der Edge anhand der Postleitzahl bereits eine Vorauswahl an Straßen trifft, die im nächsten Schritt vorgeschlagen werden.
  • Unter Straße eingeben können wir nun entweder über das Listenfeld oder über das Feld Eingabe die Straßen auswählen bzw. eingeben, in der die Zieladresse liegt.
  • Im letzten Schritt geben wir in das Eingabefeld Nummer eingeben die Hausnummer ein, zu der wir geführt werden möchten.

Sofern wir alles richtig gemacht haben, schlägt der Edge im Listenfeld Gefunden nun alle Adressen vor, die als Ziel in Frage kommen – in der Regel dürfte es genau eine sein.😉 Diese wählen wir nun aus und drücken den Joystick. Die Bildschirmansicht wechselt in den bekannten Modus, in dem wir das Ziel als Favorit speichern, auf der Karte anzeigen oder die Navigation starten können.

Zur Verdeutlichung ein kurzes Beispiel. Ich möchte in Deutschland zum Anckelmannsplatz 1 in 20537 Hamburg fahren. Die Eingaben, die ich vornehmen, lauten also:

  • Deutschland (aus dem Listenfeld unter Region eingeben auswählen)
  • 20537 (im Eingabefeld unter Stadt / Ort eingeben eingeben)
  • Anckelmannsplatz (aus dem Listenfeld unter Straße eingeben auswählen)
  • 1 (im Eingabefeld Nummer eingeben eingeben)

Für alle anderen Dialoge zur Zieleingabe, also Kreuzungen oder Städte, wird nach dem gleichen Muster verfahren, allerdings sind natürlich weitaus weniger Eingaben notwendig.

Hier geht es zurück zum Kapitel Navigation, hier zum nächsten Kapitel, dem Import von gespeicherten Strecken ins Garmin Training Center.

  1. Lex
    4. November 2013 um 21:00

    Was ist los wenn man zieleingabe drückt und dan suchen und dann kommt nur favoriten und sonst nichts!
    Was kann das sein

  2. Grubenrath
    12. Juli 2010 um 12:15

    Hallo zusammen,

    ich bin seit wenigen Wochen Neuling im Umgang mit dem Edge 705 und den Karten aus Open Maps und der neuen Topo Deutschland 2010.
    Mein Hauptproblem ist, daß der Edge meine Zieleingaben nicht findet. Und das schon bei der Eingabe von Großstädten. Das verrückte daran ist, dass das Gerät hin und wieder mal Erfolg hat und die Route dann auch plant. Jedoch ist das nur in 1 von 20 Fällen möglich und da nur nach Neustart. Was mache ich falsch? Oder ist das Gerät nicht i.O.?

  3. Holger
    9. Mai 2010 um 19:49

    Hallo Steffen,

    zuerst vielen Dank für die tolle Seite, dass Ganze ist wirklich eine absolute Hilfe für mich. Allerdings habe ich ein Problem. Bei meinem edge 705 mit topo Deutschland kann ich leider nur im Ordner Zieleingabe/Suchen/finde Favoriten, Städte etc. auswählen jedoch keine Strassen. Liegt es an einer falschen Einstellung oder unterstützt Topo Deutschland nicht die Adressdatei. Vorab vielen Dank für Deine Hilfe. Gruss Holger

    • 10. Mai 2010 um 09:56

      Die Topo ist nicht vollständig routingfähig, daher funktioniert die Eingabe von Adressen nicht.

      • Holger
        26. Mai 2010 um 20:08

        Hallo Steffen,
        vielen Dank für Deine Hinweis. Jetzt habe ich leider nochmals eine Frage. Ich habe eine Strecke über mein Edge aufgezeichnet im Trainingscenter verwaltet und über GPSies wieder in MapSource eingespielt.
        Den Track habe ich dann wieder als gespeicherte Strecke auf mein Edge gespielt. Der Anfang und das Ende der Strecke überschneiden sich ca. 3 km. Mein Edge wollte die ersten drei Kilometer mich wieder an den Start zurückleiten obwohl auf MapSource die einzelnen Wegpunkte in der richtigen Aufzählungsfolge gespeichert waren. Liegt wohl an der falschen Einstellung, ich habe wohl auf Autorouting die Strecke gespeichert. Naja, alles nicht so einfach, wenn man absoluter Laie ist. Gruss Holger

  4. Frank
    27. Dezember 2009 um 08:44

    Hallo Steffen,
    ich hoffe Ihr habt alle Weihnachten genossen und bereit, in 2010 zu rutschen😉
    Zu Weihnachten gabs das Edge705 und ich bin seitdem glücklicherweise auf diese Homepage gelangt – super Hilfe! Vielen Dank. Ich habe mir auch dank der detaillierten Anleitung, die MTB-open-Maps-Karte für Süddeutschland geladen.
    Jetzt komme ich zu meiner Frage: wenn ich versuche in der Eingabemaske für die Adresseingabe Städte direkt einzugeben, findet mein Garmin nur sehr wenige Städte. Wenn ich die Städte durchscrolle, dann kommt die gewünschte Stadt – die Straße kann ich dann wieder auf die „elegante“ Art suchen, und das Garmin blendet diese auch vor! In dem unteren Feld steht jedoch immer: „keine gefunden“… Ich kann dann also auch nicht die Navigation starten… Vielleicht bin ich auch nur zu „bleeed“ dazu ;-))
    Vielleicht hast Du eine Idee, oder jemand von euch Erfahrung damit! Wäre Klasse. Hab mir schon gedacht, ob es am Kartenmaterial liegt und ich doch die offizielle Garmin-Karte kaufen muss. Vielen Dank vorab und einen guten Rutsch an Alle, Frank

    • 2. Januar 2010 um 17:12

      Das liegt nicht am Edge, sondern am Kartenmaterial, jede Wette. Ich kann Dir da leider nicht helfen, da ich (aus gutem Grund!)😉 nur Original-Garmin-Karten verwende. Ein OpenMaps-Forum sollte die richtige Plattform für Deine Frage sein.

  5. paparitzi
    1. August 2009 um 22:12

    Ich habe eine Frage zur Navigation: Gibt es eine Möglichkeit, mit der City Navigator NT direkt GPS-Daten einzugeben und keine Adressen, Kreuzungen, POIs oder Ortszentren? Manchmal werden in der Literatur derartige Angaben gemacht, die dann genauer sind als eben andere Angaben.

    Danke für Hinweise!

    Gruß

    paparitzi

    • 3. August 2009 um 21:42

      Du kannst auf der Kartenansicht mit dem Joystick den Pfeil verschieben, dann werden GPS-Koordinaten angezeigt. Diese kannst Du dann als Wegpunkt speichern und über diesen Umweg dann auch anrouten. Die direkte Eingabe von GPS-Koordinaten ist m. W. nicht vorgesehen – allerdings ist mein Gerät gerade in der Reparatur, daher kann ich es nicht nachprüfen.

      • paparitzi
        4. August 2009 um 08:46

        Danke!

    • 29. August 2009 um 13:08

      Ich hatte das Problem auch da ich meinen 705er zum Geocaching verwenden wollte.
      Speichere einfach einen Favortiten ab (die Stelle an der du gerade bist).
      Dann Zieleingabe -> Favoriten -> Favoriten, editiere nun die GPS Koordinaten indem du den soeben abgespeicherten Favoriten gehst. Dann mit dem Stick auf GPS Koordinaten, ändern, speichern, glücklich sein!

  6. Frank
    18. Juli 2009 um 20:30

    Hallo Steffen,
    ein großes Kompliment für deine Seite – bisher waren die zahlreichen Anleitungen und Informationen eine große Hilfe bzw. Unterstützung. Nun stehe ich vor einem (hoffentlich kleinen) Problem. Zunächst aber einige grundsätzliche Infos: Ich habe eine edge 705 und habe auf die micro SD (2GB) den NT City Navigator übertragen. Nun zu meiner Schwirigkeit: Wenn ich eine Adresseingabe vornehme und „Gehe zu“ aktiviere rechnet mein edge für eine 100 km lange Distanz ziemich lange. Das Display zeigt im Verlauf „Berrechnet 100%“ an. (s.o. soweit verständlich) Nach einer Ewigkeit kommt dann die Meldung “ Nicht ausreichend Speicherplatz vorhanden“ . Bei einer Adresse mit einer kürzeren Distanz funktioniert alles problemlos und die Navigation wird angezeigt.
    Ich habe keine Idee, woran dies liegen könnte.
    Vielleicht hast Du einen Tipp!!
    Herzlichst

    • 21. Juli 2009 um 12:03

      Ich habe leider auch keine Idee, woran das liegen könnte, außer dass der interne(!) Speicher des Edge voll ist. Hast Du auf dem Gerät eventuell viele Aufzeichnungen, Wegpunkte oder Routen gespeichert?

      • Frank
        21. Juli 2009 um 20:38

        IHallo,
        danke für Deine Antwort.
        Ich habe heute mit dem GARMIN-Support telefoniert. Mir wurde ein Update der Software (falls die Software nicht in der aktuellsten Version vorliegen sollte – ist aber bereits auf meinem Gerät installiert) oder ein Reset des Gerätes. empfohlen Bevor ich diesen Schritt aber gehen wollte, unternahm ich noch einen erneuten Versuch mit der im Gerät hinterlegten Adresse Und siehe da … es funktioniert problemlos.

        • sandro
          2. August 2009 um 19:25

          hoi Frank

          Ich habe das selbe Problem wie du oben beschrieben hats. Also dass nach 10min es heisst, Speicher sei voll…
          Allerdings verstehe ich nicht ganz, wie du dem Problem entgangen bist, wie du es mit der hinterlegten Adresse beschreiben hast. Kannst du mir das bitte noch genauer erklären, dankeschön!

          • Frank
            7. August 2009 um 15:44

            Ich habe lediglich am nächsten Tag einen erneuten Versuch gestartet. Und der war dann erfolgreich.

  7. TaxMax
    17. Juli 2009 um 08:37

    Hi leute

    ich habe mir vor kurzem ein EDGE 705 zugelegt mit der Topo V3 Deutschland da soll es ja vorgegebene strecken geben wie ich diese verwende ist mir noch nicht klar und wenn ich hier nun lese das es die möglichkeit gibt, hausnummern genau zu navigieren ist erfreulich.
    die frage ist , kann man mit dem citynavigator welcher version auch immer auch nur fahrradwege auswählen MB (kein Rennrad also keine „hauptstrasen“)
    oder gibt es nur die Strasennavigation wie sie für das Auto gedacht ist

    Grüße Tax

    • 17. Juli 2009 um 11:59

      die deutsche sprache ist eine schöne sprache wird allerdings erst dann verständlich wenn man sich an ihre rechtschreibregeln hält und punkt und komma verwendet weil das lesen sonst wirklich extrem anstregend wird und man daher keine lust hat auf kettensätze zu antworten die selbst für den kleinen nick zu lang wären um sie zu verstehen bitte denk mal drüber nach und stell deine frage so dass man sie auch verstehen kann vielen dank im übrigen ist das alles bereits mehrfach erläutert und beantwortet worden lies doch einfach mal im blog nach die topographischen karten haben keine hausnummerngenaue navigation und routen nur auf straßen sowie rad und waldwegen nicht aber auf trails während der city navigator hausnummerngenaue navigation zulässt aber dies nur auf befestigten wegen also straßen und nicht rad und waldwegen und natürlich kann man die routenberechnung auf nebenstrecken umstellen auch das ist im blog erläutert und beschrieben einen schönen tag noch C3PO ende

  8. SteffenL
    23. Juni 2009 um 21:25

    Hi, Steffen🙂

    erstmal großes Kompliment für Deine Seite, war mir eine tolle Entscheidungshilfe für den Edge 705.

    Habe mir gerade den City Navigator NT gegönnt, nachdem die Basemap ja wirklich grade mal Berlin findet. Was mich interessieren würde, wären 3 Dinge:

    1. Macht es einen Performanceunterschied ob man die Karte auf die SD installiert oder auf das Gerät ?

    2.Und muss man dem Edge irgendwie sagen, das er die SD Card nehmen soll ? Ich hatte bei der Karteninstallation nur 1GB zur Verfügung und denke, dass war das Gerät.

    3. Wie sind Deine Erfahrungen mit der Routinggeschwindigkeit allgemein ?
    Habe gerade mal Berlin – Dresden eingegeben und er rechnet seit ca. 10 min (steht aber bereits bei 100%, was meint er damit ? ;-))

    1000 Dank für Deine Seite und einen eventuellen Tipp, wenn es Deine Zeit erlaubt.

    Gruß Steffen

    • 28. Juni 2009 um 21:42

      ad 1: Die Karte passt nicht aufs Gerät, sie muss aufgrund ihrer Größe (> 1 GB) zwangsweise auf einer SD-Karte installiert werden.

      ad 2: Nein, das Gerät erkennt auf der SD-Karte installiertes Kartenmaterial automatisch.

      ad 3: Bei langen Strecken kann das durchaus dauern. Der interne Prozessor ist eben kein Großrechner…😉

  9. Hannes
    21. Juni 2009 um 15:57

    Tolle Seite,
    konnte aber keine Antwort auf meine Frage: Bei mir gibt es auf meinen 705er keine Eingabemöglichkeit unter Zieleingabe für Adressen, es kommt nur unter Orte suche: Favoriten und jede Menge POIs wie Tankstellen, Einkaufen…

    Was mache ich falsch?

    Bitte um Aufklärung – Danke
    Hannes

    • 21. Juni 2009 um 18:25

      Guten Tag Hannes,

      1. Ich bin kein Hellseher – mir liegt nicht jede Karte, die Garmin anbietet, vor.
      2. Gewöhne Dir bitte eine andere Wortwahl an. Ich denke nicht, dass Du einen Anspruch auf Betreuung hast. Der erste Ansprechpartner für Probleme ist der Garmin-Support.
      3. Ob man Adressen als Ziel eingeben kann, hängt vom Kartenmaterial ab. Es muss routingfähig sein. Ob es das ist, sagt Dir die Sektion „Karten“ auf der Homepage von Garmin.
      4. Wie Du mir später doch noch verraten hast, verwendest Du Österreich Topo V2. Diese Karte ist routingfähig.
      5. Wenn Du dennoch keine Adressen als Ziele eingeben kannst, liegt entweder ein Bedienerfehler vor oder Adressen sind im Kartenmaterial nicht erfasst, d. h. die Karte ist nicht „adressgenau“, oder Du hast beim Überspielen der Karte auf das Gerät einen Fehler gemacht.

      Es wäre also sinnvoll, bei Garmin anzufragen, ob die Topo V2 die Navigation zu einzelnen Adressen zulässt. Ich vermute mal: Nein, da es sich um eine topographische Karte handelt. Entsprechende Informationen könnte auch das Informationsmaterial zur Karte enthalten.

      • Hannes
        2. Juli 2009 um 21:00

        Hallo Steffen,
        danke für die Info. Sobald ich rausgefunden habe was das Problem ist und wie man es löst werd ich es hier bekannt geben – fürs gemeine Wohl😉

        LG
        Hannes

  10. Taz
    29. März 2009 um 10:52

    Hi,
    Ich habe vor eine Stadtreise zu machen. Vor Antritt möchte ich mir eine Liste von POI’s (Sehenswürdigkeiten) auf meinem Edge abspeichern, die ich dann bei Bedarf ansteuern möchte. Wie gehe ich da am besten vor?
    Lassen sich POI’s zu den Favoriten hinzufügen?

    Danke für Eure Vorschläge
    VG Johannes

  11. 27. März 2009 um 09:07

    Guten Morgen,

    bei mir nimmt der edge 705 keine Postleitzahlen an!?
    Wenn ich den Namen des Ortes eingeben funktioniert es einwandfrei.
    Ich habe den City Navigator 2009 ohne NT drauf, liegt es daran?

    Danke und Gruß,
    Roland

    • Steffen
      27. März 2009 um 17:27

      Keine Ahnung, ich habe nur den NT und mit dem gehts.

  12. Steffen
    2. Februar 2009 um 20:12

    Natürlich kannst Du das. Ist hier im Blog beschrieben, wie man das macht – geht entweder direkt am Gerät (fummelig, fummelig!) oder über MapSource bzw. RoadTrip.

  13. Paolo
    2. Februar 2009 um 16:53

    Hallo Zusammen,
    kann mir jemand sagen, ob man auf dem Edge 705 „Zwischenstops“ eingeben kann.
    z.B, ich möchte von A nach B via C radeln.
    Kann man den Punkt „C“ definieren ? Wenn ja wie ?
    Gruss und Dank
    Paolo aus der Schweiz

  14. stefan
    3. Januar 2009 um 14:41

    moin steffen,

    wenn ich das richtig verstanden habe, dann muss es mich nicht berunruhigen, dass ich in der ausgelieferten basisversion unter „Zieleingabe“ > „Suchen“ nur die auswahlmöglichkeiten „Favoriten“ und „Städte“ habe, nicht aber die möglichkeit nach strassen zu suchen?! diese option gibt es dann erst mit einem zusätzlichen mappack?

    viele grüsse

    • Steffen
      5. Januar 2009 um 22:52

      Richtig! Straßen erst mit dem City Navigator.

  15. Steffen
    17. Oktober 2008 um 18:30

    Ja, da dürfte dann wohl das Kartenmaterial der Flaschenhals sein und außer dem City Navigator ist mir keine Karte bekannt, die auf dem Edge mit hausnummerngenauer Navigation funktioniert.

    • paparitzi
      1. August 2009 um 22:10

      Soweit ich weiß – und auch schon ausprobiert habe – kann auch die neue topographische Österreichkarte routen, allerdings nicht nach Hausnummern.

      Gruß

      paparitzi

  16. herm-otto
    17. Oktober 2008 um 12:22

    Hallo,
    mein Garmin Edge 705 zeigt im im Menu ‚Zieleingabe – Suchen‘ lediglich drei Möglichkeiten, nämlich ‚Favoriten‘, ‚Städte‘ und ‚Beförderungsmittel‘. Ein adressgenaues Navigieren ist nicht möglich. Neben der herstellerseits installierten Basiskarte Europa habe ich die Karte ‚Deutschland als Komplettdatensatz direkt fürs GPS-Gerät: gmapsupp.img.gz (174MB)‘ auf einer 2GB-Micro-SD gespeichert. Brauche ich zum adressgenauen Nvigieren evtl eine andere Karte? Wenn ja, gibt es OSM-Alternativen zu kostenpflichtigen Originalkarten?
    Gruß aus Göttingen
    Herm-Otto

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s