Import ins Training Center

Den soeben aufgezeichneten Track importieren wir jetzt ins Garmin Training Center, das wir vermutlich bereits auf unserem Rechner installiert haben – falls nicht, holen wir dieses jetzt nach. 

Nun schließen wir den Edge per USB an den Rechner an und warten, bis beide Wechsellaufwerke (wir erinnern uns: eines für den internen Speicher des Edge, eines für die ins Gerät eingelegte microSD-Karte) erkannt wurden, danach starten wir das Training Center. Beim ersten Start fordert uns das Programm auf, einen Benutzer anzulegen und diesem ein Gerät zuzuordnen:

Erststart

Erststart

Anschließend überprüfen wir unter Benutzer / Profil für „Benutzername“, ob unsere persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Geschlecht, Gewicht etc. korrekt übernommen wurden. Zusätzlich können für drei verschiedene Tätigkeitsarten (Laufen, Radfahren, Sonstiges) den zugehörigen Maximalpuls und das Gewicht der Ausrüstung getrennt angepasst werden. Auf Basis des Maximalpuls berechnet das Training Center automatisch fünf Pulsbereiche, die sich von minimaler bis höchste Belastung erstrecken. Weiterhin lassen sich fünf Tempobereiche definieren, die beispielsweise zur geschwindigkeitsabhängigen Trainingsplanung dienen können.

Ein korrekt und umfassend ausgefülltes Profil sollte wie folgt aussehen (hier am Beispiel Radfahren, Laufen und Sonstiges analog):

Ausgefülltes Benutzerprofil

Ausgefülltes Benutzerprofil

Nachdem alle drei Profile angelegt wurden, bestätigen wir mit Mausklick auf OK und kontrollieren unter dem Menü Ansicht, ob Vorgeschichte und Metrische Einheiten ausgewählt sind. Ist dies der Fall, importieren wir unseren aufgezeichneten Track ins Training Center. Es bieten sich drei Möglichkeiten, aufgezeichnete .tcx-Dateien ins Training Center zu laden:

  • Schaltfläche Vom Gerät empfangen in der Symbolleiste des Programms
  • Menüpunkt Datei / Vom Gerät empfangen
  • Menüpunkt Datei / Importieren

Während bei Nutzung der ersten beiden Möglichkeiten vollautomatisch alle neuen Aufzeichnungen ausschliesslich direkt vom Edge importiert werden, haben wir unter Datei / Importieren die Möglichkeit, einzelne Dateien auszuwählen, die sich z. B. auch auf anderen Datenträgern befinden können. Sinnvoll ist diese Funktionalität z. B., wenn man gesondert gesicherte oder per Mail erhaltene Aufzeichnungen importieren möchte. Für den Alltagsgebrauch reicht – normalerweise – aber der Klick auf die Schaltfläche Vom Gerät empfangen.

Unter Umständen erhalten wir nun folgendes Dialogfeld:

Import-Dialog

Import-Dialog

Leider ist das Training Center ein bißchen buggy, d. h. es ist nicht in der Lage, zu erkennen, dass die drei im Gerät angelegten Profile mit den drei Profilen im Programm selbst deckungsgleich sein soll(t)en. Ich erhalte die Meldung jedenfalls jedes Mal, wenn ich Daten importieren möchte, und entscheide mich regelmäßig für die Option Benutzerprofil in diesem Programm beibehalten. Schließlich weiss ich, dass meine oben vorgenommenen Profilangaben stimmen und diese als Grundlage für alle Auswertungen gültig sein sollen.😉

Nach der Auswahl der gewünschten Option und deren Bestätigung durch einen Mausklich auf OK beginnt das Training Center, alle bisher noch nicht importierten Aufzeichnungen vom Edge zu importieren. Ist das erledigt, erhalten wir ein Bestätigungsfenster, dass wir ohne viel Aufhebens wegklicken können. Anschließend bietet sich uns folgende Bildschirmansicht:

Training Center mit importierter Aufzeichnung

Training Center mit importierter Aufzeichnung

Das Training Center ordnet standardmäßig alle(!) importierten Aufzeichnungen unter Radfahren ein. Haben wir z. B. Laufstrecken aufgezeichnet, müssen wir diese im Fenster unter dem Kalender per Drag & Drop nach Laufen verschieben.

Im Auswertungsfenster unterhalb der Kartenansicht können wir uns die während der Aufzeichnung erfassten Leistungsdaten, z. B. Tempo oder Herzfrequenz (bpm), grafisch darstellen lassen. Zusätzlich lässt sich die Kartenanzeige durch einen Klick auf den Reiter Gesamt auf eine Zusammenfassung der ausgewählten Trainingseinheit umschalten. Ein weiteres schönes Gimmick ist die Möglichkeit, sich die aufgezeichnete Trainingseinheit in Google Earth anzeigen zu lassen. Hierzu einfach Ansicht / Alle Daten in Google Earth anzeigen… anklicken. Sofort wird Google Earth gestartet und die Aufzeichnung in die dortige Kartendarstellung übernommen:

Ansicht in Google Earth

Ansicht in Google Earth

Wie wir sehen, ist das Training Center durchaus für einfache Trainingsauswertungen geeignet. Sicher gibt es Programme, die mehr Funktionsumfang mitbringen, allerdings sind diese in der Regel deutlich komplizierter zu bedienen und arbeiten oft nur indirekt mit dem Edge 705 zusammen. Allerdings werde ich eines von ihnen, nämlich die Donateware SportTracks, später in diesem Blog noch oberflächlich besprechen.

Für’s Gramin Training Center soll es das vorerst gewesen sein; alle weiteren Funktionen des Programms, wie das Erstellen von Traninigsprogrammen und Trainingsstrecken, soll erst später zum Thema werden. Als Alternative zum Garmin Training Center können wir übrigens die webbasierte Lösung Garmin Connect verwenden. Diese hat den Vorteil, dass man per Browser immer und von überall auf seine Aufzeichnungen zurückgreifen kann, d. h. man ist nicht auf ein installiertes Training Center angewiesen.

Auf der nächsten Seite möchte ich erklären, wie man dazu vorgeht.

  1. ibn
    26. Januar 2012 um 23:22

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem Export aus dem TC in den Edge (Version 3.30):
    Ich habe einen Trainingsplan erstellt, Normale Trainingseinheiten mit Intervallen, im Kalender des TC verteilt. Diese Kalender-‚tags‘ nimmt TC beim Export mit. Somit landen alle Infos auch im Edge. Starten kann ich die Trainings auch. Beim Anschauen über den Bearbeitungsmodus im Edge werden mir die Daten zerhackt. Wenn ich dann mit MODE zurück will gar gelöscht. Trainingseinheiten verschwinden. Manchmal stürzt es auch ab, wenn ich das Trainings starten will.
    Ich habe auch schon versucht, die Trainings einzeln zu exportieren und die Namenlänge der Dateien zu begrenzen.

    Was mache ich falsch? Was ist die Lösung?

  2. Flo
    23. Juli 2011 um 23:36

    Hallo,

    ich habe ein Problem beim Export der aufgezeichneten Strecken auf den PC (Trainingscenter oder Connect).
    Bis jetzt wurden immer aller neue Strecken automatisch erkannt.

    Seit rund 3 Wochen erkennt das Programm nicht, dass neue Strecken auf dem Gerät sind.
    Wie kann ich die Strecken sichern?
    Vielen Dank!

    Gruß

    Florian

  3. enjoylife
    11. Juni 2011 um 10:42

    ad Problem: „Bei der Kommunikation mit dem Garmin Gerät ist ein Problem aufgetreten“. Unter Anleitung von Garmin hatten wir verschiedene Wege ausprobiert um letzlich das Edge neu zu formatieren. Jetzt ist das Problem gelöst!
    „Bitte sichern Sie die Datei gmapbmap.img aus dem Ordner /Garmin.
    Formatieren Sie das Gerät unter Windows im FAT32 Format.
    Nachdem Sie das Gerät einmal gestartet haben, wieder an den Computer anschliessen
    und die zuvor kopierte Datei wieder entsprechend einfügen.“

  4. Andreas
    25. März 2011 um 19:41

    Hallo zusammen,
    habe vor meinem diesjährigen Mallorca-Trip ein Firmware Upgrade auf 3.30 gemacht…seitdem stürzt TC immer weg, wenn ich die tcx daten hochladen oder importieren möchte.
    Hat das mit der „verbesserten“ XML Eigenschaften der Firmware zu tun??
    VG,
    Andreas

  5. Elmar
    11. März 2011 um 23:07

    Hallo,
    das Problem dürfte ich auch haben. Seit ich die neueste Software auf dem 705 habe werden die Daten zwar aufgezeichnet, aber übertragen kann ich sie weder ins Training Center, noch auf Garmin connect noch in das Trainingstagebuch. Was kann ich tun?

    • Elmar
      12. März 2011 um 19:55

      Hallo,

      Jetzt habe ich vielleicht eine Lösung, warum die aufgezeichneten Daten nicht in Training Center oder Garmin Connect übertragen werden: Der Speicher war voll!
      Nach dem Löschen der Protokolle älter als ein Monat hat es plötzlich funktioniert. Nicht ganz zwar, weil offenbar ein Teil der Information fehlt (keine Darstellung von Geschwindigkeit und Herzfrequenz und keine Kartendarstellung), aber wenigstens auffindbar waren sie. Werde es also nach der nächsten Aufzeichnung wieder versuchen.

  6. Christian Koch
    7. März 2011 um 22:32

    Hallo zusammen,

    habe seit kurzem ein Problem beim importieren von Daten in das Trainingscenter. Wenn ich versuche die Daten über den Button „Von Gerät empfangen“ zu importieren kommt die Meldung „Bei der Kommunikation mit dem Gerät ist ein Problem aufgetreten. Überprüfen Sie, pb das Gerät an den Computer angeschlossen ist, und versuchen Sie es erneut.“
    Das Gerät ist natürlich angeschlossen, im Explorer erscheinen beim Verbinden zwei zusätzliche Laufwerke. Eines enthält die Ordner „Garmin“ und „Eula“, das andere wird als Wechseldatenträger angezeigt und lässt sich nicht öffnen. Bei dem Versuch kommt die Meldung, dass das Laufwerk nicht formatiert ist.

    Hat jemand eine Idee was zu tun ist?

  7. Heinz K.
    14. September 2010 um 08:36

    Ich hatte auch schon mal das Problem. Ich habe mir dann die aufgezeichnete .tcx Datei im History Verzeichnis des Edge in einem Texteditor angeschaut und festgestellt, dass die Datei unvollständig war. Ich hatte Glück, dass der Edge bei der nächsten Verbindung mit dem Rechner wohl gemerkt hat, dass die Aufzeichnung unvollständig gespeichert war und hat sie noch einmal gespeichert. Danach konnte ich sie ins Trainingscenter und in bikeXperience einlesen. Wenn deine tcx. vollständig scheint, kopier sie doch einfach auf deinen Rechner und versuch sie im Trainingscenter mit der Import-Funktion einzulesen. Wenn die Datei tatsächlich nicht vollständig ist, hast du verloren.

  8. David
    5. September 2010 um 15:48

    Großes Lob für die tolle Seite. Das nennt man Service, um den sich ja eigentlich Garmin bemühen müsste.
    Wie dem auch sei, ich habe eine Frage bezüglich des Trainingcenter. Oben steht maximal Version 3.3.4 verwenden, da neuere Versionen buggy wären. Als aktuellste Version steht 3.4.3. Es gibt allerdings mittlerweile auch Version 3.5.3. Ist diese immernoch/ebenso buggy, oder kann man diese neuste Version Problemlos verwenden?

    • Holger
      6. September 2010 um 08:52

      Hallo ich kann nur für mich sprechen, aber bei mit läuft die Version 3.5.3 tadellos. Immerhin ist diese SW ja auch schon 6 Monate verfügbar. Also die Version 3.3.4 wurde vor min. 18 Monate released. ggf. sollte der Passus bzw. 3.4.3 mal entfernt werden.

      • 8. September 2010 um 12:05

        Habe den Text angepasst. Danke für die Info.

        • David
          8. September 2010 um 17:12

          Danke Jungs. Dann werd ich mal die aktuelle Version installieren.🙂

  9. Franz Bornkessel
    28. August 2010 um 10:46

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Edge 705 und habe ein Problem.
    Wenn ich eine neue Strecke von meinem Edge in mein Trainingscenter speichern will,bekomme ich die Meldung: Daten wurden übernommen.Das Problem ist, dass die Daten in keinem Ordner (Laufen,Radfahren etc.)zu sehen sind und nicht angezeigt werden können. Was mache ich bitte falsch??
    Danke euch für jeden Tip!!

    • Heiko
      12. Januar 2011 um 19:26

      Hallo !
      Genau das gleiche Problem habe ich auch, ahst du schon eine Lösung gefunden ?

      Gruß, Heiko

  10. Andi
    3. August 2010 um 20:19

    Hallo,
    bin begeistert von dieser Seite und spreche auch gleich ein großes Lob aus.
    vielleicht gibt es eine Lösung für meinen edge 705 mit dem neuesten update.
    Beim Anschliesen an den PC werden beide Ordner erkannt und der Garmin schaltet sich ab, aber vom TC bekomme ich die Meldung kein Gerät angeschlossen.
    Würde mich sehr freuen, wenn jemand einen guten Rat für mich hat.

    Gruß
    Andi

  11. Thomas
    4. Juni 2010 um 17:19

    Hallo Steffen / Hallo Zusammen,

    erst muss ich Dir zu der Top Seite gratulieren.

    Zu meiner Frage:
    Wie im Forum bereits beschrieben habe ich auch Schwierigkeiten beim Datenübertragen vom EDGE 705 zum Trainingscenter.
    Es werden beide Laufwerke erkannt. Es kommt auch die Meldung, dass die Daten erfolgreich ins TC übertragen worden sind (die Meldung kommt sofort nach Start der Datenübertragung => meiner Meinung nach zu schnell bei einer 5 Stunden Tour…)
    Aber es sind im TC keine Daten zu finden…
    Protokoll der letzte Ausfahrt ist noch im EDGE gespeichert.

    Kann mir jemand nen Tipp geben was man da tun kann ?

    (Habe die Softwareversion 3.10 auf dem EDGE und 3.5.3 im TC)

    Danke !!!

    Gruß
    Thomas

    • gregor
      6. Juni 2010 um 22:22

      hallo

      hab genau das selbe problem – hab heuer die ersten 2 ausfahrten gemacht und seh diese im protokoll am edge aber sie werden einfach nciht ins tc übernommen … die ganzen alten strecken werden sofort übertragen….

      hab update auf 3.1 gemacht und die neue version von tc win oben

  12. Alfred
    3. Juni 2010 um 10:25

    Hallo!

    Muss eigentlich das Gerät immer mit dem PC verbunden sein, um das TC zu starten?
    Oder mach ich da was falsch?

    Grüße
    Alfred

    • 3. Juni 2010 um 12:48

      1. Frage: Nein
      2. Frage: Ja

  13. Eddy
    30. Mai 2010 um 16:22

    Erst einmal auch von meiner Seite großes Lob für deine WEB-Seite. Ohne diese Infos hätte ich meinen 705 wohl wieder zurückgegeben.

    Vielleicht kannst Du oder ein pfiffiger Nutzer dieser Seite mir bei dem folgendem Problemchen weiterhelfen.
    (Hab auch schon im Garmin Forum gesucht aber nichts gefunden)
    Die Eckdaten:
    Edge 705; SW Version 3.10; CN Europe NT 2010.10; Garmin TC 3.5.3

    Bisher konnte ich die Trainingsdaten problemlos in das TC importieren. Seit heute funktioniert das nicht mehr. Es wird nur noch ein Wechsellaufwerkverbunden (das mit der SD-Karte). Bei dem anderen Laufwerk kommt der Hinweis: Das Laufwerk ist nicht formatiert. Soll es formatiert werden Ja / Nein ?“

    Ich hab die Frage bisher mit Nein beantwortet. Eine Synchronisation der Trainingsdaten mit dem TC ist so nicht mehr möglich.

    Auf dem 705 kann ich mir jedoch unter Protokolle die letzten Trainingsdaten anschauen.

    Hast du oder ein Nutzer dieser Seite eine Idee was da schief gelaufen sein könnte?

    Gruß
    Eddy

  14. Andre
    7. Mai 2010 um 19:17

    Hallo,
    ich habe das Training Center auf 2 PCs installiert.
    Auf dem einen kann ich oben links bei der Ansicht des Reiters „Karte“ (daneben gibt es ja noch „Gesamt“ und „Hinweise“) auswählen, welche meiner Karten angezeigt werden mittles DropDown-Feld.
    Bei der zweiten Installation (Windows 7) wird nur die Basiskarte angezeigt und keine Auswahl der Karten.

    Lassen sich Karten manuell „hinzuinstallieren“. Ich habe die Topo Dtl. V3 (auf meinem Edge 705 und meinem Nüvi) und die CN 2010 (diese allerdings nur auf meinem Nüvi).

    Danke schon mal für eure Antworten
    Schöne Grüße,
    Andre

  15. patrick
    2. Mai 2010 um 18:41

    Hallo,
    wie kann ich, strecken die ich zb: 2009 gefahren habe und auf dem Garmin Trainingscenter geladen habe, jetzt zurrück auf dem Garmin 705 laden, um die strecke nochmal nach zu fahren?

    • 3. Mai 2010 um 16:48

      Du kannst sie in einen Trainingskurs (.tcx) umwandeln (Funktion „Neue Strecke aus Protokoll“ (so heisst es jedenfalls im TC für den Mac)) und dann über die Trainingsfunktion des Edge direkt am Gerät wieder aufrufen. Die Übertragung auf das Gerät erfolgt direkt aus dem Training Center.

      Ebenso gut kannst Du eine Aufzeichnung aus dem TC als .tcx oder .gpx lokal abspeichern und in MapSource, RoadTrip, GPSies.com oder sonstwo als Vorlage weiterverarbeiten.

  16. Stefan F.
    20. April 2010 um 23:51

    Hallo, erst mal vielen Dank für die umfangreichen Infos auf dieser Seite!

    Nach einigen 1000km Nutzung hatte mein 705 keine aktuellen Strecken mehr ins TC eingelesen und wurde eingeschickt. Nach kurzer Freude und 2 Touren mit dem Austauschgerät jetzt wieder: Eine gerade abgespeicherte und in der History vorhandene .tcx wird vom TC nicht erkannt. Eine kurze laienhafte Betrachtung der.tcx-Datei in einem Editor und der Vergleich mit einer „funktionierenden“ .tcx brachte leider keine neuen Erkenntnisse…
    Da die korrupte Datei 1h33′ Daten inkl. Herzfrequenz und Trittsensor enthält ist eine genaue Analyse eh schwierig.
    Das Gerät hat nach dieser korrupten auch wieder auslesbare .tcx produziert. Kann man nicht auslesbare .tcx manuell reparieren?

  17. bergdoc
    17. April 2010 um 22:50

    Hallo,
    bei mir klappt der Datentransfer überhaupt nicht, obwohl ich alle Schritte wie befohlen installiert habe.Ich habe einen gebrauchte Edge gekauft und beim ursprünglichen Besitzer klappt der Datentransfer problemlos. Ganz ohne Kontakt bin ich nicht, denn die persönlichen Einstellunge vom Vorbesitzer konnte ich am PC ändern. Leider zeigt das Gerät immer nur kurz Daten werden übertragen, alles okay und nix wird übertragen. Auch habe ich das ganze Update wiederholt, aber nix ändert sich.
    Vielen Dank

    • 19. April 2010 um 14:23

      Ist denn überhaupt etwas da, das übertragen werden kann?

  18. Jürgen
    31. März 2010 um 06:35

    Hallo zusammen,

    dummerweise habe ich auf meinem Edge 705 alle Protokolleinträge gelöscht. Im Trainng Center sind aber alle noch vorhanden. Wenn ich jetzt versuche per „An Geräte senden“ sie wieder auf den Garmin zu übertragen, wird alles übertragen ausser der Protokolle der Vorgeschichte.

    Weiß jemand Rat oder hat einen Tip?

    Viele Grüße,
    Jürgen

    • 19. April 2010 um 14:58

      Du kannst Protokolleinträge nicht wieder auf den Edge übertragen. Was auf dem Gerät gelöscht wurde, ist weg. Einziger Weg ist, die auf dem Gerät abgelegte Dateien temp.gpx bzw. current.gpx händisch mit den Protokolldaten zu füttern.

  19. Andreas
    28. Februar 2010 um 15:12

    Hallo,
    hoffe das Problem ist nicht schon behandelt – hab aber nichts gefunden…
    Mein 705er sendet keine Daten mehr ans Trainingscenter und an Gramin Connect. Grundsätzlich wird das Gerät erkannt, auch das Up-date auf die Softwareversion hat funktioniert. Es gibt auch keine Fehlermeldung, im Gegenteil die Übertragung wird erfolgreich rückgemeldet. Das Gerät hat früher funktioniert. Es sind nur halt keine Daten dabei…Eine Speicherkarte habe ich nicht.

    • 10. März 2010 um 14:10

      Sorry, die Informationen sind leider etwas zu dünn. Welche Firmware-Version, welches Betriebssystem, welches Kartenmaterial…?

      • Andreas
        19. April 2010 um 14:35

        Habe das Problem mittlerweile gelöst! Ich hatte den Garmin beim Hochfahren meines Notebooks via USB angeschlossen. Dabei muss bei der Laufwerkprüfung, die während des Hochbootens abläuft, der Ordner „History“ gelöscht worden sein. Habe diesen jetzt im Garmin neu angelegt und alles funzt wieder🙂

    • Oliver
      11. April 2010 um 20:14

      Das gleiche Problem habe ich auch. Letztes Jahr wurde alle gefahrenen und gespeicherten Tracks problemlos von meinem Rechner importiert. Die in diesem Jahr gefahrenen Touren sind auf dem Garmin Edge 705 unter Protokolle zu finden. Der Rechner (Windows XP) jedoch findet nur die alten von 2009. Kartenmaterial Mapsource.
      Vielen Dank für Hilfe.

      • 11. April 2010 um 20:55

        Sorry, da kann ich leider nicht helfen. Auf dem Mac klappt das nach wie vor problemlos. Windows-User vor!😉 Grundsätzlich würde ich an eurer Stelle aber als erstes überprüfen, ob ihr die aktuellste Softwareversion des TC installiert habt. Eventuell de- und dann neuinstallieren, mit Bereinigung der Registry und was man unter Win noch so alles machen muss, wenn’s Softwareprobleme gibt…

      • Max
        24. Mai 2010 um 23:30

        Hallo, ich habe das gleiche Problem.
        Kann die Daten nicht mehr ans TC übertragen. Unter Protokolle kann ich noch alle Touren sehn, aber sobald ich diesen an den Compi anschliesse, sind die neuesten Touren unter dem Ordner History nicht ersichtlich. Firmware des Garmin ist 3.10 und des TC 3.5.3, Betriebsystem win 7.
        Kann mir jemand weiterhelfen?

  20. Mario.K
    17. Januar 2010 um 17:33

    Hallo zusammen,
    habe mir jetzt auch ein edge 705 zugelegt.
    Habe heute das erste Training absolviert. Beim übertragen auf den PC habe ich dann festgestellt, dass das Training ein falsches Datum (01.01.1990 03:00:00) aufweist.
    Kann mir jemand helfen, wie ich das ändern kann?

    • 19. Januar 2010 um 21:43

      Eigentlich sollte der Edge Datum und Zeit automatisch einstellen, sobald er ein GPS-Signal hat, d. h. dieses Problem kann – eigentlich – gar nicht auftreten. Lege den Edge mal für eine oder eineinhalb Stunden an eine Stelle mit gutem GPS-Empfang, damit er sich durchkalibrieren kann. Dann sollten auch Datum und Uhrzeit stimmen.

      Wenn das mit dem Datum für Dich ein Problem ist, kannst Du es entweder direkt in der aufgezeichneten .tcx-Datei ändern (Suchen und Ersetzen) oder es in ein geeignetes Programm importieren, dort das Datum ändern und es anschließend wieder als .tcx exportieren. Wenn Du die Datei danach erneut ins TC importierst, stimmts.

      Viel Aufwand für so einen kleinen kosmetischen Fehler…

  21. Mike
    25. September 2009 um 10:18

    Hallo zusammen,
    echt die Seite für die Nutzung des Edge705. Das Gerät ist mit allen seinen Funktionen echt der Hammer. Habe seit 1 Woche nun auch die funkgesteuerte SRM monitiert und alles hat auf Anhieb funktioniert. Jetzt bleibt fast kein Wunsch offen.
    Meine Frage:
    Die Powerdaten werden auch auf dem Edge angezeigt. Leider werden sie aus dem Garmin Training Center Vers. 3.4.5 nicht ausgewertet. Hat mir jemand einen Tipp, oder kann die Software das einfach nicht?

    Grüsse
    Mike

    • 25. September 2009 um 15:49

      Probier mal bitte, ob Du die aufgezeichneten Werte des Kraftmessers über Garmin Connect auswerten kannst.

  22. Eva
    13. September 2009 um 10:10

    Vorerst Danke für diese wirklich informative Seite!

    Meine Frage: Kann man den gesamten Aufstieg der Höhenmeter im Garmin Trainingscenter ablesen. Wenn ich eine Tour beende habe ich am 705 die Höhenmeter in der Einstellung / Datenfelder / gesamter Aufstieg. Wenn ich die Tour abschließe und speichere kann ich die Höhenmeter weder am 705 noch im Trainingscenter ablesen. Mache ich einen Fehler in der Bedienung??

    Mit lieben Grüßen
    Eva

    • Heinz K.
      13. September 2009 um 11:57

      Nein, nach speichern der Tour (Lap Taste 3 sec. halten) kann man die Höhenmeter nicht mehr ablesen. Im Trainingcenter tauchen sie unter „Ascent“ auf. Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Wert in der Regel nicht mit dem übereinstimmt, der vor der Speicherung auf dem Edge angezeigt wurde. Ich habe den Eindruck, dass der Edge die Höhenänderungen realistischer ermittelt, indem er einen Schwellwert zugrunde legt, der dafür sorgt, dass nur Höhenänderungen berücksichtigt werden, die über diesem Wert liegen. Ansonsten würde jede Bodenwelle gemessen. Und genau das scheint das Trainingscenter zu machen. Ich hatte gestern beispielsweise auf dem Edge einen Wert von 250m, das Trainingscenter weist dagegen 375m aus. Da scheinen die Entwickler der Edge Firmware nicht mit denen des Trainingscenters zu kommunizieren.

Comment pages
  1. 11. April 2010 um 19:05

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s