Archive

Posts Tagged ‘Communicator Plugin’

Neue Funktionen auf Garmin Connect

Wie im Blog an der einen oder anderen Stelle bereits erwähnt, nutze ich zur Auswertung der mit dem Edge aufgezeichneten Aktivitäten Rob Boyer’s ausgezeichnetes Programm Ascent, das nach wie vor (leider) nur für den Mac verfügbar ist. Aus diesem Grund fristen das Garmin Training Center und auch die von Garmin kostenlos angebotene Online-Lösung Garmin Connect ein recht stiefmütterliches Dasein.

Allerdings nutze ich Garmin Connect, um wirklich wichtige 😉 Aufzeichnungen online abzulegen; zum einen als zusätzliches Backup, zum anderen, um die Daten im Urlaub, bei Freunden oder sonstigen Notfällen komfortabel exportieren und in anderen Lösungen und Programmen weiterverwenden zu können. Da ich heute erstmals seit längerer Zeit wieder mit dem Rennrad in der freien Natur unterwegs war (die zwischenzeitlich selbst hier in Hamburg extrem winterlichen Bedingungen zwangen mich auf die Rolle, nicht zuletzt auch aufgrund langer Arbeitszeiten und dem sich daraus zwangsläufig ergebenden Tageslichtproblems), gab es heute endlich mal wieder etwas zum Hochladen.

Nach dem wie immer etwas schleppenden Login und dem Upload der Daten ins System war ich durchaus positiv überrascht, als ich die Detailseite der Aktivität aufrief: Bei Garmin Connect tut sich etwas! Das Layout der Seite wurde wesentlich überarbeitet und stellt nur zahlreiche Informationen auf einen Blick zur Verfügung, des Weiteren wurde die Funktionalität der Seite wesentlich erweitert.

Neben der auf Wunsch automatischen Berechnung und Einblendung der Durchschnittswerte in die grafische Aufbereitung bietet Garmin Connect nun endlich die bereits vom Vorgänger MotionBased bekannte automatische Korrektur der aufgezeichneten Höhenangaben.

Weiterhin ist es möglich, in Garmin Connect hinterlegte Aktivitäten entweder als .tcx- oder .gpx-Datei zu exportieren oder über das installierte Communicator Plugin direkt an den Edge zu senden. Im letzteren Fall kann der Export als Kurs vorgenommen werden, d. h. die Aufzeichnung steht danach als Trainingsprogramm und Virtual Partner zur Verfügung.

Zudem steht nun auch eine Exportfunktion nach Google Earth zur Verfügung, die die aufgezeichneten Daten als .kml-Datei an beliebiger Stelle ablegt. Auch die Darstellung von Umlauten macht offenbar keine Probleme mehr. Eine interessante Funktion für Trainer dürfte zudem die neu eingeführte Möglichkeit sein, den Upload neuer Aktivitäten per RSS-Feed zu veröffentlichen.

Garmin Connect - neue Aktivitäsanzeige

Garmin Connect: Neue Aktivitätsseite

Offenbar entwickelt sich Garmin Connect in die richtige Richtung und scheint im Gegensatz zum Training Center im Fokus der Bemühungen zu stehen. Dafür spricht auch, dass Garmin weitere Funktionalitätserweiterungen ankündigt, z. B. eine zentrale, öffentlich zugängliche Streckenbibliothek nach dem Muster von GPSies.com. Man darf also gespannt sein, was die Zukunft bringt!

Wenn Garmin irgendwann auch die unzweifelhaft vorhandenen Performanceprobleme seiner Onlinelösung in den Griff bekommt, wird das, was lange währt, vielleicht auch endlich mal wirklich gut… 😀

Finale Version 3 vom Training Center erhältlich

6. Dezember 2009 4 Kommentare

Sowohl für Windows (Version 3.5.1) als auch Mac (Version 3.0.1) sind auf der Download-Seite bei Garmin Updates für das Training Center erhältlich. Für den Mac ist dies die erste Final der Version 3, die bisher nur als Beta zu haben war. Daher sei vor allem den Mac-Usern ein Update wärmstens ans Herz gelegt. 🙂

Edge 605/705 Firmware Version 3.10 verfügbar

4. Dezember 2009 50 Kommentare

Es darf wieder geupdatet werden 🙂

Changes made from version 2.90 to 3.10:

  • Added ability to use waypoint elevation as the starting elevation for an activity when the user starts within approximately 30m of this waypoint.
  • Fixed issue where workouts using power zones based on percent of FTP or heart rate zones based on percent of maximum HR were saved incorrectly.
  • Fixed issue where Garmin Training Center could give a data transfer failed error if the unit had a bike profile name longer than fifteen characters.
  • Fixed issue with inaccurate display of history dates in some languages.
  • Added support for updated Australia Daylight Saving Time start and end dates.
  • Updated translations.

Siehe auch: http://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=3987

Laut Garmin soll das Update ausschließlich über den WebUpdater auf den Edge 705 überspielt werden. Da zur Installation des WebUpdaters auf einem PC aber Administrator-Rechte notwendig sind, ist dies für den einen oder anderen Nutzer nicht umsetzbar. Linux-Anwender schauen ohnehin in die Röhre. Möchte man dieses Problem umgehen, kann man sich die Firmware-Datei hier direkt herunterladen und anschließend in den internen Speicher des Edge (Ordner \ Garmin) kopieren. Dort muss die Datei dann in gupdate.GCD umbenannt werden, eine ältere Datei mit diesem Namen kann dabei bedenkenlos überschrieben bzw. vorher gelöscht werden. Beim nächsten Anschalten des Edge 705 wird die neue Firmware automatisch installiert.

Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Viel Erfolg beim Update
wünscht
Nils

Neue Versionen vom Communicator Plugin und dem Training Center für Mac

Garmin stellt auf der Webseite seit einiger Zeit Updates für das Communicator Plugin (jetzt Version 2.91) und das Garmin Training Center (jetzt Beta-Version 3.0.0.6) zur Verfügung. Der Download des neuen Plugins kann über diesen Link erfolgen, die neue, deutlich verbesserte Beta-Version des Training Centers gibt es hier.

Communicator Plugin für Mac jetzt mit 64 bit-Unterstützung

Die neue Version 2.8.2 des Communicator Plugin, hier heruntergeladen werden kann, unterstützt nun auch den 64 bit-Modus, in dem Safari unter Snow Leopard läuft.

Beta-Plugin für Snow Leopard

2. September 2009 1 Kommentar

Für Snow Leopard stellt Garmin eine Beta-Version des Communicator Plugins zur Verfügung, die hier heruntergeladen werden kann. Getestet habe ich sie noch nicht, das Feedback im Garmin Developer Forum ist aber durchweg positiv. Allerdings soll es zuweilen noch Probleme mit RoadTrip geben

Angeblich funktioniert unter Snow Leopard das alte 32 bit-Plugin im Firefox, aber auch das habe ich nicht getestet. Wer also Erfahrungswerte berichten kann, nur zu!

Hinweis für Safari-User

9. Juni 2009 5 Kommentare

Dürfte eigentlich nur die Mac-Gemeinde unter uns betreffen, aber vielleicht verwendet der eine oder andere Windows-User ja auch Apples Safari als Browser… Für guten Geschmack ist es ja (fast) nie zu spät… 😉

Gestern wurde das Safari-Update auf Version 4.0 veröffentlicht. Wie ich eben feststellen durfte, funktioniert das Communicator Plugin zurzeit NICHT mit der neuen Safari-Version, es wird schlichtweg nicht erkannt. Da es unter Firefox einwandfrei läuft gehe ich davon aus, dass es an Safari 4.0 liegt.

Eventuell schiebt Garmin ja demnächst ein Update nach, ich habe dem Support jedenfalls eine kurze Mail geschrieben.

Nachtrag: Wenn man folgende Datei löscht und das Plugin in der Version 2.6.4 (statt der aktuellen 2.7.1) verwendet, gehts:

/Library/Internet Plug-Ins/Flip4Mac WMV Plugin.webplugin

Für das Downgrade des Communicator Plugins muss man händisch folgende Dateien löschen:

/Library/Internet Plug-Ins/GarminGpsControl.plugin
~username/Library/Preferences/com.garmin.GarminGpsControl.plist
/Library/Receipts/garminCommunicatorPluginPostflight.pkg
/Library/Receipts/garmingpscontrol.pkg
/Library/Receipts/Garmin Communicator Plug-in.pkg

Danach lässt sich das Downgrade auf Version 2.6.4 durchführen.