Archiv

Posts Tagged ‘Pulsmesser’

Weltneuheit zur Eurobike: Garmin Edge 800

26. August 2010 76 Kommentare

Der Garmin Edge 500 und Garmin Edge 605/705 bekommen einen großen Bruder.

Garmin hat heute offiziell den Edge 800 angekündigt. Laut Garmin ist der Edge 800 der erste „reinrassige“ GPS-Radcomputer mit Touchscreen.

Kurz

  • der Edge 800 soll alles können, was man heute von einem modernen GPS-Gerät erwarten kann – einschließlich Routing
  • er wiegt unter 100 Gramm!
  • das Gerät ist so klein und kompakt, dass es auch an einem aerodynamischen Rennrad nicht stört
  • die Bedienung erfolgt über Touchscreen
  • Garmin verzichtet dennoch nicht auf die gewohnten Start/Stop- und Reset-Tasten
  • die Ablesbarkeit der jüngsten Generation von Garmin Touchscreen-Displays ist praktisch gleich wie mit den bekannt hellen und brillanten konventionellen Displays

In Deutschland wird der neue Edge 800 voraussichtlich ab Mitte Oktober in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich sein:

  • Schwarz-Weiß + 2 Lenkerhalterungen (unverb. VK: 399,– €)
  • Schwarz-Blau + 2 Lenkerhalterungen + Textil-Herzfrequenzgurt + Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensor (unverb. VK: 479,– €)
  • Schwarz-Blau + 2 Lenkerhalterungen + Textil-Herzfrequenzgurt + Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensor + Karte „City Navigator Europa“ auf SD-Karte (unverb. VK: 529,– €)

Technische Daten

  • Unterstützt sowohl Vektor- als auch Rasterkarten (inkl. Custom Maps)
  • PC-Verbindung über schnellen USB-Anschluss
  • Auswertung mit Garmin Training Center (offline), Basecamp (offline), http://connect.garmin.com (online) sowie weitere Online-Trainingsportale (Trainingstagebuch.org)
  • Barometrischer Höhenmesser und elektronischer Kompass
  • Speicher für bis zu 2.000 Runden
  • Speicher erweiterbar mit microSD-Speicherkarten (bis 8 GB)
  • ANT+ kompatibel (hohe Störsicherheit und geringer Energiebedarf)
    • drahtloser Datentransfer von Gerät zu Gerät
    • drahtlos erweiterbar mit Leistungsmesssystemen (z.B. von SRM, CycleOps, Quarq)
  • FirstBeatTM-Technologie: Genaue Kalorienverbrauchsberechnung unter Berücksichtigung der Herzfrequenzvariabilität
  • HotfixTM-Technologie: sehr schnelle Standortbestimmung
  • Akkulaufzeit (fest verbaut): je nach Benutzung bis zu 15 Stunden
  • Gewicht: 95 Gramm
  • Gerätemaße: 5,1 x 10,9 x 2,5 cm
  • Displayauflösung (2,6 Zoll): 176 x 220 Pixel

Bilder


Siehe auch:

https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=160&pID=69043&ra=true#specsTab

http://www.bikeradar.com/news/article/garmin-edge-800-first-ride-review-27494

Update:

Super Testbericht unter:

http://www.dcrainmaker.com/2010/08/garmin-edge-800-in-depth-first-look.html

Advertisements

Kaufberatung / Kaufempfehlung für Pulsmesser, Sportuhr und Radcomputer

Für das Trainingstagebuch Weblog habe ich einen Artikel zur Kaufberatung bzw. Kaufempfehlung für Pulsmesser, Sportuhren und Radcomputer geschrieben.

Oft bekomme ich nämlich E-Mails mit der Frage welchen Radcomputer oder welche Pulsuhr ich empfehle. Da es sehr viele verschiedene Modelle mit sehr unterschiedlichen Funktionsumfang gibt, kann man hier aber keine pauschale Empfehlung geben. Gerät X ist nicht für jeden Sportler gleich gut geeignet.

Meine persönlichen Empfehlungen findet der geneigte Leser unter http://trainingstagebuch.blogspot.com/2010/08/kaufberatung-kaufempfehlung-fur.html

Dem Garmin Edge 705 spreche ich meine Empfehlung im Bereich Navigationsgeräte aus.

Kategorien:Blog Schlagwörter: , ,

Trainingseinheit (inkl. Diagramme) und Strecke in Google Earth

9. Juli 2010 3 Kommentare

Trainingseinheit in Google Earth

Das kostenlose Trainingstagebuch unter http://trainingstagebuch.org hat wieder nachgelegt. Mit dem überarbeiteten Google Earth KML-Export können Sportler jetzt Ihre zurückgelegte Strecke in der virtuellen Welt von Google Earth noch besser nachvollziehen. Ab der Google Earth Version 5.2 ist es möglich, sich zusätzlich zu der Strecke, auch weitere Werte als Diagramm anzeigen zu lassen. Protokollierte Werte wie

  • Höhenmeter (m),
  • Herzfrequenz (bpm),
  • Geschwindigkeit (km/h),
  • Trittfrequenz (rpm) und
  • Leistung (Watt)

lassen sich so also zusätzlich als Liniendiagramm einblenden.

Um in den Genuss dieser neuen Ansicht zu kommen, musst du einfach deine mit dem Garmin Edge (es werden auch andere Hersteller unterstützt) erzeugten Trainingsdateien bei Trainingstagebuch.org speichern. Die Registrierung ist kostenlos und für Garmin-Benutzer gibt es einen TCX und FIT-Import. Um anschließend deine Trainingseinheit mit Google Earth zu öffnen, exportierst du sie als  „Google Earth KML-Datei“ und speicherst sie auf deinem Computer. Diese KML-Datei kannst du mit Google Earth ab Version 5.2 dann öffnen und betrachten. Die Google Earth KML-Datei finden du bei Trainingstagebuch.org in der detaillierten Ansicht einer Trainingseinheit unter „Download/Export“.

Die Diagramme zur Trainingseinheit werden angezeigt wenn du dir das Höhenprofil der Strecke anzeigen lässt. Die Strecke findest du in Google Earth unter „Trainingseinheit vom DD.MM.YYYY“ -> Trainingseinheit -> Strecke. Klicke einfach mit der rechten Maustaste auf „Strecke“ und wähle im Menü „Höhenprofil anzeigen“.

Trainingstagebuch.org ist übrigens das erste Trainingsportal was diese Ansicht in Google Earth anbietet. (Zumindest kenne ich keinen Anbieter, der diese Funktion/Ansicht bereits hat.)

Viel Spaß mit Trainingstagebuch.org und Google Earth

Garmin Edge 500 Test

Einen wirklich guten Test (in Englisch) des neuen Garming Edge 500 findet ihr unter:

http://dcrainmaker.blogspot.com/2009/11/garmin-edge-500-in-depth-review.html

Der Test ist wirklich sehr detailliert und der Autor hat nichts unversucht gelassen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Nils

Finale Version 3 vom Training Center erhältlich

6. Dezember 2009 4 Kommentare

Sowohl für Windows (Version 3.5.1) als auch Mac (Version 3.0.1) sind auf der Download-Seite bei Garmin Updates für das Training Center erhältlich. Für den Mac ist dies die erste Final der Version 3, die bisher nur als Beta zu haben war. Daher sei vor allem den Mac-Usern ein Update wärmstens ans Herz gelegt. 🙂

Edge 605/705 Firmware Version 3.10 verfügbar

4. Dezember 2009 50 Kommentare

Es darf wieder geupdatet werden 🙂

Changes made from version 2.90 to 3.10:

  • Added ability to use waypoint elevation as the starting elevation for an activity when the user starts within approximately 30m of this waypoint.
  • Fixed issue where workouts using power zones based on percent of FTP or heart rate zones based on percent of maximum HR were saved incorrectly.
  • Fixed issue where Garmin Training Center could give a data transfer failed error if the unit had a bike profile name longer than fifteen characters.
  • Fixed issue with inaccurate display of history dates in some languages.
  • Added support for updated Australia Daylight Saving Time start and end dates.
  • Updated translations.

Siehe auch: http://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=3987

Laut Garmin soll das Update ausschließlich über den WebUpdater auf den Edge 705 überspielt werden. Da zur Installation des WebUpdaters auf einem PC aber Administrator-Rechte notwendig sind, ist dies für den einen oder anderen Nutzer nicht umsetzbar. Linux-Anwender schauen ohnehin in die Röhre. Möchte man dieses Problem umgehen, kann man sich die Firmware-Datei hier direkt herunterladen und anschließend in den internen Speicher des Edge (Ordner \ Garmin) kopieren. Dort muss die Datei dann in gupdate.GCD umbenannt werden, eine ältere Datei mit diesem Namen kann dabei bedenkenlos überschrieben bzw. vorher gelöscht werden. Beim nächsten Anschalten des Edge 705 wird die neue Firmware automatisch installiert.

Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Viel Erfolg beim Update
wünscht
Nils

Neue Versionen vom Communicator Plugin und dem Training Center für Mac

Garmin stellt auf der Webseite seit einiger Zeit Updates für das Communicator Plugin (jetzt Version 2.91) und das Garmin Training Center (jetzt Beta-Version 3.0.0.6) zur Verfügung. Der Download des neuen Plugins kann über diesen Link erfolgen, die neue, deutlich verbesserte Beta-Version des Training Centers gibt es hier.